Trio Heinz Herbert


Dominic Landolt g, fx, Ramon Landolt keys, samples, Mario Hänni dr

Trio Heinz Herbert kombiniert improvisiertes und komponiertes Material in den Welten der akustischen und elektronischen Musik. Die fesselnde Klangästhetik des Trios besticht durch symbiotische Ausdrucksdichte. Sie enthält Spuren von Psychedelik aus dem freien Jazz der Siebzigerjahre, Erosionen der zeitgenössischen Clubkultur und strebt, kraftvoll angetrieben von einer, die solistische Kür überflügelnden Kollektiv-Improvisation, eine breite Fusion von freiem Jazz und elektronischer Musik an.
Treten Sie ein ins Spiegelkabinett voller Einflüsse, Stoffe, Farben und doppelten (Tanz)-Böden. Weiter zusammengewachsen und lose ineinander verkeilt geht der Sound des Trios Heinz Herbert in der Summe des dreifach Individuellen auf.